Neunkircher Karnevals Ausschuss e.V.

ORGANISATION GEMEINSAMER FASTNACHTSVERANSTALTUNGEN

Da kann ja nichts mehr schief gehen
Für NKA-Prinzenpaar ist „Lachen die beste Medizin“
 
 
da_kann_01  
Karl Albert (2. von links) stellt das neue Prinzenpaar Sven I. und Judith I. mit Prinzenmarschall und Zofe Stefan und Ulrike Ludes vor.
 
da_kann_02  
Im Beisein des Fanfarenzugs des KV Eulenspiegel dankt der NKA-Präsident Karl Albert Tatajana Paulus, die im Tanz den Hoppeditz erwachen ließ.
 
da_kann_03  
Das „alte“ Prinzenpaar Markus III. und Nicole I. und Prinzenmarschall Manfred Omlor scheiden mit einem fröhlichen Lachen.
 
da_kann_04  
NKA-Präsident Karl Albert (rechts) und Vizepräsident Kurt Scherer, der mit der amtierenden Prinzessin die besondere Liebe zum Schunkeln teilt.
 
da_kann_06  
Die Juniorengarde des KUV Wiebelskirchen tanzte zu Ehren des Ex-Prinzenpaares.
 
da_kann_07  
Das neue Prinzenpaar genoss das Programm ebenso wie alle anderen Gäste.
 
Trainerinnen:
  • Tatjana Paulus (trainiert sich selbst, Aktivenmariechen Nathalie Bungert, Juniorenmariechen Isabell Sommer,
    alle KV Die Daaler)
  • Tanja Sielemann, Carina Hottenbacher (Juniorengarde KUV Wiebelskirchen)
  • Silvia Urschel (Aktivenmariechen Lisa Riotte
    KUV Wiebelskirchen)
  • Laura Ruffing (Aktivengarde KG Rote Funken)
  • Barbara Walter (Juniorenmariechen Vanessa Schmidt KV Eulenspiegel)
  • Andrea Legrom (Aktivengarde KKW Wellesweiler)
 
Auch in diesem Jahr konnte der Präsident des Neunkircher Karnevalsausschusses Karl Albert zahlreiche Gäste zum Auftakt der närrischen Session im Katholischen Vereinshaus Wellesweiler begrüßen. Natürlich wurde auch das neue Prinzenpaar inthronisiert.

Traditionell ließ August Weirichs Beschwörungsformel vom Band den Hoppeditz, diesmal in Person des Aktivenmariechens des KV Die Daaler Tatjana Paulus, erwachen. Ebenso schwungvoll wie der erste Tanz der Session und ebenso traditionell spielte der Fanfarenzug des KV Eulenspiegel unter der Leitung von Heike Ziegler auf, bevor Karl Albert die närrische Prominenz und die anwesenden Vertreter aller acht NKA-Vereine begrüßen konnte. Diesmal noch im alten Katholischen Vereinshaus Wellesweiler, das kurz vor seinem Abriss steht, hoffte er, im nächsten Jahr in neuer Narrhalla zur Session begrüßen zu dürfen. Für das scheidende Prinzenpaar Markus III. und Nicole I. mit ihrem Prinzenmarschall Manfred Omlor hatte der NKA-Präsident tröstende Worte parat: „Die Faasenacht geht für euch weiter!“ „Wer hat an der Uhr gedreht?“, fassten die beiden in einer gewohnt schwungvollen Rede ihren Abschiedsschmerz zusammen und versicherten „Unser Herz schlägt für den NKA!“. Minutenlange stehende Ovationen waren ihnen sicher. Der Prinzenmarschall nahm dem Paar, in seiner Funktion als Ordensmeister, die Insignien ab, bevor die närrischen Hoheiten der aktuellen Session vorgestellt wurden.
Prinz Sven I. und Prinzessin Judith I. regieren unter dem Motto „Faasenacht für sie und ihn, Lachen ist die beste Medizin“ und haben neben Prinzenmarschall Stefan Ludes und Zofe Ulrike Ludes gleich zwei Menschen zur Unterstützung stets an ihrer Seite. Im „Jahr Null der Schweinegrippe“, wie Albert es ausdrückte, haben die Neunkircher Narren in dieser Session eine Krankenschwester und einen Krankenpfleger an ihrer Spitze. Die 45-jährige Prinzessin, mit bürgerlichem Namen Judith Hottenbacher, ist seit 1995 mit ihrem heute 43-jährigen Prinz, Sven Hottenbacher, verheiratet. Sie haben zwei Kinder, die 21-jährige Lara und den 16-jährigen Kai, wohnen in Quierschied und sind beim KV Eulenspiegel beheimatet.
Judith kam in Dudweiler zur Welt und lernte in ihrem Erstberuf Friseurin. Nach einer Auszeit, die sie für ihre Kinder nahm, entschloss sie sich zu einer Ausbildung zur Krankenschwester und arbeitet heute im Städtischen Klinikum Neunkirchen. Ihre närrische Karriere begann sie 2005 beim KKW. Ein Jahr später wechselte sie zum KV Eulenspiegel, wo sie seither, gemeinsam mit Ulrike Ludes, als „es Ähn unn es Anner“ in der Bütt auftritt. Inzwischen ist Judith auch Spartenleiterin der Furpacher Büttenredner und schrieb schon für einige Akteure die Reden. Sie engagiert sich auch als erste Schriftführerin in ihrem Verein und seit neuestem bei der Gesangsgruppe „Katastrophoniker“. In ihrer Freizeit liest sie gerne.
Sven ist ein waschechter „Neinkerjer Bub“. Auch er kam erst im zweiten Anlauf zu seinem heutigen Beruf, den er im evangelischen Fliednerkrankenhaus ausübt. Erstmal lernte er Konditor. Seine Bundeswehrzeit absolvierte er als Matrose bei der Marine. Er stieg gemeinsam mit seiner Gattin beim KKW ein und wechselte auch mit ihr zum KV Eulenspiegel, wo er ebenfalls die Katastrophoniker stimmlich unterstützt. In seiner Freizeit sammelt er gerne Filme, die er auch akribisch verwaltet, sortiert und, wenn es seine Zeit zulässt, gerne anschaut. Mit im Haus der Familie Hottenbacher leben außerdem zwei Chihuahuas, ein Kater, ein Leoparden-Gecko und einige Fische im Salzwasseraquarium.
Natürlich kommen auch Judith und Sven nicht ohne Helfer aus und sind dankbar, dass ihnen Ulrike Ludes und Ulrike Siffrin als Hofschneiderinnen zur Seite stehen, ebenso wie Sabine Günder-Fritz von Hairdesign by Sabine, die für die Frisuren der Prinzessin zuständig ist. Die Reden schreibt Siegfried Schmidt und als Hoffotograf ist das Fotostudio Jürgen Trampert mit von der Partie. Köstlich bewirtet werden Prinz Sven I. und Prinzessin Judith I. von Doris Schmelzer und ihrem Team im Borussia Heim. Das Prinzenfahrzeug sponsert die BMW AG Niederlassung Saar-Pfalz und der Orden wurde vom NKA-Präsidium und dem Prinzenpaar gestaltet. Die Autogrammkarten finanziert der Haus- und Gartenservice Sascha Luxenburger und der Fenster- Türen und Rollladenbau Detlef Decker. Selbstverständlich wird das Paar auch durch die Brudervereine im NKA, das NKA-Präsidium und den Heimatverein KV Eulenspiegel unterstützt.
Eingerahmt von flotten, schön anzusehenden Tänzen der Mariechen und Garden und vielen, vielen Schunklern lief auch das Programm der diesjährigen Sessionseröffnung schwungvoll ab. Für die musikalische Umrahmung war die Hauskapelle Frank Grub zuständig.
ts
Ouelle: Stadtmagazin "es Heftche"

Gesponsert von:

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 39

Woche 65

Monat 531

Insgesamt 482868

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online