Neunkircher Karnevals Ausschuss e.V.

ORGANISATION GEMEINSAMER FASTNACHTSVERANSTALTUNGEN

Mit der Faasenacht auf Du und Du
Ein Prinzenpaar mit viel Charme und Herzlichkeit

mit_der_faasenacht_01  
Prinz Sven II. und ihre Lieblichkeit Isabelle I.
freuen sich auf ihre Session
als Prinzenpaar des NKA.


 
mit_der_faasenacht_02  
Schon als kleines Mädchen
wollte Isabelle eine Prinzessin sein,
fast sah sie bei ihrer Kommunion so aus.

 
mit_der_faasenacht_03  
Bereits im zarten Alter von sechs Monaten
wurde Sven zum ersten Mal verkleidet.

 
mit_der_faasenacht_04  
Auch als Matrose machte der Prinz eine gute Figur.

 
mit_der_faasenacht_05  
  Isabelle Radtke und Sven Flaetchen
wurden dem närrischen Volk von NKA-Präsident
Karl Albert vorgestellt.

 
Zeitlos regiert das Prinzenpaar 2013/14 des Neunkircher Karnevalsausschusses (NKA), Prinz Sven II. und Prinzessin Isabelle I., ihr närrisches Volk. „Die Zeit, die Zeit, was ist die Zeit. Die Zeit, die Zeit, vergesst die heit!“ lautet das Motto des sympathischen Paares und des NKA.

Mit einer gehörigen Portion Charme und Natürlichkeit haben Sven II. und Isabelle I. ihre Inthronisierung zur Sessionseröffnung im Paulussaal und beim Prinzenempfang bei der KEW vollzogen. Als „Alter Hase“ der Neunkircher Faasenacht und Mitglied des KV Eulenspiegel machte ihre Lieblichkeit Isabelle I. ihrem Prinzen die fünfte Jahreszeit schmackhaft. Auch im privaten Leben sind die Beiden ein glückliches Paar, das sich perfekt ergänzt. Kennengelernt haben sich die Zwei in Theley im Studio von Isabelle, mit bürgerlichem Namen Radtke, in dem die gelernte Friseurin wunderschöne Frisuren zaubert und auch als erfolgreiche Fotografin arbeitet. Sven Flaetchen kam vor zwei Jahren in den Laden und bei beiden machte es sofort „boom“. Bald schon wird diese Liebe durch eine Hochzeit gekrönt werden. Zur Familie gehört auch die niedliche Mopshündin Romy, die fast überall dabei sein darf.
Isabelle ist eine waschechte Neunkircherin und wuchs in Furpach auf. Schon immer hat sie gerne getanzt, anfangs in der Ballettschule von Charles Bankston und später beim KV Eulenspiegel. Ihre karnevalistische Tanzkarriere startete sie in der Session 1992/93 und bis heute ist sie als Tänzerin und Trainerin der Tillgarde, gemeinsam mit Jennifer Möhn, für den Verein tätig. Gerne trägt sie auch mit helfender Hand bei allen Festen des Vereins zum Gelingen bei. In der Residenz des Prinzenpaares dem „Studio R zwo“ in Theley wird die Prinzessin von ihrer Palastdame Jenny unterstützt, beide kümmern sich mit sehr viel Liebe zum Beruf um ihre Kunden aus der ganzen Region. „Schon als kleines Mädchen von acht Jahren habe ich davon geträumt, einmal Prinzessin sein zu können und für mich ist es eine große Ehre den NKA repräsentieren zu dürfen,“ erzählt Prinzessin Isabelle I., „wir freuen uns sehr auf die Session.“
Sven Flaetchen begeistert sich für die Neunkircher Faasenacht seit er mit Isabelle liiert ist, vorher hatte er eher weniger Berührungspunkte zur närrischen Zeit. In jüngeren Jahren war er in seinem Heimatort Rohrbach bei der katholischen Jugend tätig und war sehr aktiv auf zwei Rädern unterwegs, Fahrrad fahren war seine Passion und er nahm an etlichen Rennen teil. Mit dem Studium und der Arbeit am Computer endete seine Zeit als Radfahrer. Den Schritt in die Selbstständigkeit wagte Sven im Jahr 2002 als er seine eigene Werbeagentur gründete. Seine „Faasenachts-Karriere“ konnte er als Ordner beim Neunkircher Rosenmontagszug starten, seine Isabelle hatte ihn schnell überzeugt, konnte er dann doch bei seiner Liebsten sein. Da Sven sich auf Anhieb beim KV Eulenspiegel heimisch fühlte, war es nur eine logische Schlussfolgerung, dass er nun auch Mitglied wurde. Als Elferratsmitglied konnte er dann auf dem prunkvollen Wagen mitfahren und der Einstieg wurde auch sogleich feucht besiegelt. Mittlerweile ist Sven als erster Schriftführer auch im Vorstand des Furpacher Karnevalsvereines tätig. Eine wahrhaft steile Karriere in der Neunkircher Faasenacht. „Ich finde die Gemeinschaft im Verein, die gute Stimmung, den Spaß und die Abwechslung zum Berufsalltag sehr schön,“ erzählt uns Sven, „mit meiner Prinzessin des Herzens gemeinsam den NKA und die Neunkircher Faasenacht repräsentieren zu dürfen, macht mich sehr stolz!“
Dieses Jahr ist die Session besonders lang und der Aschermittwoch noch in weiter Ferne. Viele Termine und Veranstaltungen liegen vor Prinz Sven II. und Prinzessin Isabelle I., die wie schon viele Prinzenpaare zuvor von Prinzenfahrer Lother Schmitt durch die Lande chauffiert werden. Die Hofschneiderin Marion Wagner ist für die Garderobe zuständig und ebenfalls schon traditionell befindet sich die Prinzenschänke im Borussia Heim Neunkirchen bei Prinzenwirt Jan Paleta und seiner „Co-Trainerin“ Doris Schmelzer. Für das Styling und die Fotos zeigt sich das Studio R zwo verantwortlich und als Hofliterat steht ourselves and friends zur Verfügung. „Wir freuen uns ganz besonders über den tollen Prinzenorden, auf dem sogar unsere liebe Romy als Überraschung verewigt wurde,“ so das Prinzenpaar, „hier gilt unser Dank Kurt Scherer und dem NKA!“ Die Autogrammkarten wurden von der Werbeagentur flaetchen.com GmbH gesponsert und selbstverständlich leisten das NKA-Präsidium, sowie die acht Vereine des NKA tatkräftige Unterstützung.

ot
Ouelle: Stadtmagazin "es Heftche"

Gesponsert von:

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 26

Woche 29

Monat 495

Insgesamt 482832

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online