Neunkircher Karnevals Ausschuss e.V.

ORGANISATION GEMEINSAMER FASTNACHTSVERANSTALTUNGEN

Das Neunkircher Prinzenpaar der Session 2004/2005

Das närrische Volk in Neunkirchen wird regiert
von Prinz Dirk I. und Prinzessin Gaby I.

prinzenpaar.jpg
 
Das Motto des Prinzenpaares lautet
„Narren lasst es krachen – lasst es beben in Neinkerje, der Stadt zum Leben“.

Geselligkeit und Humor zeichnen die neue Prinzessin des NKA, Gaby I., aus. Dass sie Spaß versteht, bewies sie in den letzten vier Jahren als aktives Mitglied der Sketchgruppe. Als Vereinsmensch ist sie den Umgang mit vielen Menschen gewohnt. Vereinsmensch auch deshalb, weil Gaby noch der Stadtkapelle Neunkirchen angehört. Zwar spielt sie kein Instrument, erfüllt jedoch eine wichtige Aufgabe als Verwalterin der Finanzen. Schon als Kind träumte sie davon, einmal Karnevalsprinzessin zu sein. Zusammen mit ihrem Prinzgemahl Dirk I. fährt sie gerne Motorrad. Überdies mag sie mit Vorliebe Bücher vom Bestsellerautor Steven King. Richtig ernst geworden zwischen dem technischen Angestellten der Stadt Neunkirchen und der Verkäuferin, die sich „halt so kannten“, ist es übrigens während einer Faschingsveranstaltung.

Der Neunkircher Fastnachtsprinz Dirk I. stammt aus einer Familie von Fastnachtern. Opa Helmut Lorschiedter war Büttenredner, Oma Helga Funkenmariechen in Furpach, Mama Jutta Müller gehörte lange zu den Aktiven der „Eulenspiegel“ und Schwester Heike war bereits Fastnachtsprinzessin des NKA. In seiner Freizeit ist der Schlosser als Torwarttrainer in der Jugendabteilung des SV Furpach tätig. Etwas ausgefallen wird dem ein oder anderen sein Interesse an Vogelspinnen erscheinen.
 
Die Helfer und Co.
Hofschneiderin: Christa Schmitt
Hofschreiber: Ralf Beckhäuser und Josh Sieren
Für Haare und Outfit: Nicole Strauß mit ihrem mobilen Friseursalon
Prinzenfahrer: ist Lothar Schmidt
Prinzenfahrzeug: stellt in diesem Jahr Autohaus Hanschke & Harsch GmbH in Homburg, Landstuhl und Primasens
Ordensgestaltung: noch offen
Prinzenschenke: Doris Schmelzer (Stadtbad-Restaurant)

Unterstützung leisten weiterhin:
die Brudervereinen im NKA, dem NKA-Präsidium und der Heimatverein "Die Daaler"

Quelle: Foto: Stadtmagazin "es Heftche"
Text: Toni Schulz (Pressewart des NKA)
 
 

Gesponsert von:

Besucherzähler

Heute 6

Gestern 28

Woche 6

Monat 490

Insgesamt 484769

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online