Neunkircher Karnevals Ausschuss e.V.

ORGANISATION GEMEINSAMER FASTNACHTSVERANSTALTUNGEN

Das Neunkircher Prinzenpaar der Session 2001/2002

Das närrische Volk in Neunkirchen wurde regiert
von Prinz Alexander I. und Prinzessin Andrea I.

prinzenpaar.jpg

Mit viel Schwung in die neue Session
andrea.jpg
Prinzessin Andrea I. damals un heute

alexander.jpg
Prinz Alexander I. damals un heute

kinderschautanz.jpg
Die Kinderschautanzgruppe der „Roten Funken“ vor etwa 20 Jahren – Andrea ist die Vierte von links (kniend)
Am 11. November, beim ersten öffentlichen Auftritt, standen Alexander I. und Andrea I. auf der Bühne im Bürgersaal in Neunkirchen, als hätten sie das schon immer getan. Sie brachten mit ihrer Rede und Rucki Zucki den Saal zum beben.

Na, wenn das kein toller Einstieg in die Session war.
Wir besuchten das sympathische Paar zu Hause und bedankten uns für die Zeit, die sie sich trotz überfülltem Terminkalender genommen hatten. Andrea Mohr und Alexander Kosching kennen sich seit elf Jahren und sind Mitglied des Karnevalvereins „Rote Funken“ Neunkirchen. Andrea war bereits mit sechs Jahren bei den „Roten Funken“ in der Kinderschautanzgruppe aktiv. Andreas Vater ist Mitglied des Elferrates und Senator dieses Karnevalvereins. In dieser Kinderschautanzgruppe tanzt heute ihre Nichte Michelle, die Andrea gerne begleitet - wie am 11. November zur Sessionseröffnung. Da stand Michelle mit ihren fünf Jahren ganz locker bei Andrea und Alexander auf der Bühne. Alexander hatte mit Fastnacht früher nichts im Sinn und wenn, dann nur als Zuschauer. Entdeckt wurden die beiden bei einer Fastnachtsveranstaltung der „Roten Funken“. Dort nämlich erschienen sie als Burgfräulein und Ritter und die Ausstrahlung der beiden war damals schon so toll, dass sie auf eine Bewerbung als Prinzenpaar angesprochen wurden. Bevor sie sich dann doch letztendlich dazu entschließen konnten, beim Neunkircher Karnevalsausschuss (NKA) vorstellig zu werden, verging dann noch eine Weile. Zur Zeit besuchen sie die NKA-Sitzungen regelmäßig und finden die Unterstützung und das Organisatorische des NKA spitze. „Wir erfahren Unterstützungen von allen Seiten: Hans-Jürgen Sieren schreibt die Reden, Auto Eil stellt das Prinzenauto, für die Kleider ist Monika Knichel da, um die Haare und Kosmetik kümmert sich Sabine Günder-Fritz, die Prinzenschenke ist im Stadtbad-Restaurant bei Doris Schmelzer und echt froh sind sie mit ihrem treuen Fahrer Lothar Schmitt“. Die Hobbys der beiden, wie zum Beispiel etwas Sport treiben oder ein Musical ansehen, müssen jetzt etwas zurückstehen. „Die beiden Nymphensittiche Ali und Rocky sehen uns zur Zeit auch nur selten. Aber es macht uns beiden großen Spaß,“ so der gelernte Versicherungskaufmann Alexander Kosching. Da Andrea Mohr als gelernte Reiseverkehrskauffrau einem Reisebüro in Ottweiler tätig ist, verreist das Paar im Urlaub immer. „Einen Teil unseres Urlaubs opfern wir jetzt für die Fastnacht, denn das ist eine einmalige Sache.“ Dass Andrea als Steinbock stur und dickköpfig ist, kann Alexander nur bestätigen. Dass sie zielstrebig, ehrgeizig und impulsiv ist und gerne lacht, das liebt Alexander an Andrea.
Alexanders ungünstige Eigenschaften sind Unpünktlichkeit, stark ausgeprägter Gerechtigkeitssinn (was nicht immer schlecht ist) und die Eifersucht, die man verstehen kann, wenn man Andrea sieht. Positiv findet Andrea an ihm: „Er ist der perfekte Hausmann, kann super kochen und behält immer die Ruhe.“ In einem Urlaub in Tunesien wurde der Koffer von Andrea verwechselt und sie flippte beinahe aus, Alexander behielt die Ruhe und so konnte das Missverständnis aufgeklärt werden. Ein Hobby von Alexander ist Fußball, vielleicht auch, weil er bei diesem Sport Andrea kennengelernt hat – Andreas Schulweg führte durch das Wagwiesental und Alexander spielte dort mit seinen Freunden Fußball. Es passierte dabei öfters, dass Alexander nicht aufs Tor, sondern auf Andrea schoss, irgendwie muss man ja auf sich aufmerksam machen. So wie es aussieht, hat er dabei Andrea ins Herz getroffen.

Wir freuen uns auf eine Session mit diesem jungen, dynamischen und sympathischen Prinzenpaar und wünschen Alexander I. und Andrea I. eine unvergessliche Fastnachtzeit und für die Zukunft alles Gute.

Helfer und Co.
Unterstützt werden Prinz und Prinzessin natürlich durch ihre Familien.
Das sind Günter und Gerda Kosching und Leonie Kosching sowie Hans-Joachim und Marlene Mohr.

Hofschneiderin: Monika Knichel
Hofschreiber: Hans-Jürgen (Josch) Sieren
Für Haare und Outfit: insbesondere der Prinzessin, sorgt Ex-NKA-Prinzessin Sabine Günder-Fritz.
Prinzenfahrer: Lothar Schmitt
Prinzenfahrzeug: stellt auch dieses Jahr wieder das Autohaus Eil, Neunkirchen, zur Verfügung.
Ordensgestaltung: Jürgen Wagner
Prinzenschenke: Doris Schmelzer (Stadtbad-Restaurant)

Unterstützung leisten weiterhin:
die Brudervereinen im NKA, Rote Funken, Die Daaler, Neinkerjer Plätsch, KV Eulenspiegel, KuV Wiebelskirchen, KKW Wellesweiler.
NKA-Präsident Karl Albert, Franz-Wilhelm Knichel, Christa Schmitt und viele ungenannten Personen im Hintergrund.

Quelle: Stadtmagazin "es Heftche"


Gesponsert von:

Besucherzähler

Heute 4

Gestern 28

Woche 4

Monat 488

Insgesamt 484767

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online