Neunkircher Karnevals Ausschuss e.V.

ORGANISATION GEMEINSAMER FASTNACHTSVERANSTALTUNGEN

Narretei startete wieder zum Jahresbeginn
Traditioneller Empfang des Neunkircher Prinzenpaares
 
muster
Das Neunkircher Prinzenpaar Markus IV. und Prinzessin Diana I. begrüßte die Narrenschar im Casino der KEW.
muster
Vier von sieben Senatoren (die restlichen Drei waren leider verhindert) erhielten eine Auszeichnung für ihre langjährige Unterstützung (von rechts Friedrich Decker, Reinhard Hoffmann, Christoph Bertram und Jörg Welter, 5. von rechts).
muster
Ehrensenator Friedrich Decker wurde für 3 x 11 Jahre Senator des NKA geehrt.
muster
Der wunderschöne Prinzenorden mit der Prinzennadel und dem Pin.
muster
Die verdienten Mitglieder des KV Die Daaler e.V., der KG Neinkerjer Plätsch e. V. mit dem Prinzenpaar, NKA-Präsident Karl Albert (links) und Rainer Becker (4. v. links).
muster
Strahlende Gesichter bei den Geehrten des KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen und dem KV Eulenspiegel e. V. und ihren Laudatoren, sowie dem Prinzenpaar und Karl Albert.
muster
Auch der KKW mit Nico Schneider (3.v.l) und die Hangarder Brunnebutzer mit Martin Bölk (Mitte) ehrten ihre verdienten Mitglieder gemeinsam mit dem Prinzenpaar (rechts) und Karl Albert (links).
Das neue Jahr beginnt bei den Narren des Neunkircher Karnevalausschusses (NKA) wie schon seit Jahren immer mit dem Prinzenempfang im Casino der KEW. Als Senator des NKA steht es für Marcel Dubois,Vorstand der KEW, außer Frage dem närrischen Prinzenpaar und seinen Untertanen die Räumlichkeiten gerne zum Prinzenempfang zur Verfügung zu stellen.
Zahlreich waren am sechsten Januar die Vertreter der acht Vereine des NKA zur KEW gekommen, um gemeinsam mit dem amtierenden Prinzenpaar, dem Präsidenten und Präsi­diumsmitgliedern, Freunden und Gönnern des NKA die Verleihung der Sessionsorden und Eulenorden zu feiern. NKA-Präsident Karl Albert begrüßte ganz herzlich das Neunkircher Prinzenpaar Markus IV. und Prinzessin Diana I. im Casino der KEW. Die Freude bei den Narren war groß, war es doch der erste Prinzenempfang seit langem. Präsident Karl Albert begrüßte auch die zahlreichen Gäste herzlich und dankte all den Unterstützern des NKA, die auch für diesen Abend Pate standen, allen voran dem Hausherrn der KEW Marcel Dubois, den Senatoren, Geschäftsleuten und Sponsoren. Mit viel Charme und Herzlichkeit präsentierte sich das Neunkircher Prinzenpaar bei seiner ersten Rede im neuen Jahr. „Es is so doll, all die mir gebete, sen heid Omd hier vatrete. Stolz wir e Wutz macht uns das, do machts regiere rischdisch Spaß“, gab Prinz Markus IV. zum Besten. Die Prinzessin verkündete im Anschluss an die Rede, dass sie wie bereits ihre Vorgänger statt Blumengeschenken lieber eine Spendenbox bei ihren Auftritten dabei haben werden. Die Spenden sollen dann nach der Session dem Wünschewagen zugutekommen. Eine superschöne Idee, die Schule machen sollte. Das Motto des Prinzenpaares „Start frei, zur Neinkerjer Narretei“ passt in zweierlei Hinsicht, denn zum einen sind die Beiden ja sozusagen Neulinge in der Neunkircher Faasenacht und zum andern ist die Prinzessin flotten Fußes unterwegs. Die sportlich engagierte Prinzessin Diana I. läuft für ihr Leben gerne und wird auch in Berlin beim Marathon starten. Beste Voraussetzungen also, um den „Faasenachtsmarathon“ auch gut zu überstehen. Mit der Verleihung der ersten Sessionsorden und des Vorjahresordens aus den Händen des ehemaligen Prinzen Nicolas Schneider konnte der Reigen der Ordensverleihungen und Auszeichnungen der verdienten Mitglieder der Vereine beginnen. Für 3 x 11 Jahre erhielt der NKA- Ehrensenator Friedrich Decker eine Auszeichnung. Den NKA-Eulenorden an silberner Kette erhielten für das Jahr 2021 Reinhard Hoffmann und in Abwesenheit Jürgen Fried, sowie Dirk Bäcker. Für das Jahr 2022 wurden die Senatoren, Markus Groß, Jörg Welter und Christoph Bertram mit dem Eulenorden an silberner Kette ausgezeichnet. Nun folgte die Verleihung der NKA-Sessionsorden an den Präsidenten und Ehrenpräsidenten, sowie die Regionalvertreterin des VSK (Verband saarländischer Karnevalsvereine), den NKA-Ehrenpräsidenten, NKA-Vizepräsidenten, und die Ehrenmitglieder des NKA, sowie die Gäste der KG „Mir sen do“ 1890 e.V. und Rainer Becker von den Wiwwelskerjer Schießbuwe für die Unterstützung bei der Rathauserstürmung, Rosenmontagszug und vieles mehr. Auch die Vereine ehrten ihre verdienten Mitglieder. Vom KV Die Daaler e.V. erhielten Michaela Gilges und Thomas Klopp die Ehrung aus den Händen vom Präsidenten Ralf Beckhäuser, bei den Roten Funken wurden Nicole Hermann und Nicole Schneider geehrt. Hermann Frick konnte seines Amtes als Präsident der KG Neinkerjer Plätsch e. V. walten und ehrte Sarah Bauer und Volker Fröhlich. Joachim Kemmer, seines Zeichens 2. Vorsitzender des KV Eulenspiegel e.V. ehrte seine verdienten Mitglieder Ulrike Ludes und Marc Frank. Julia Gebhard und Andreas Loch erhielten ihren Eulenorden aus den Händen ihres Präsidenten Tobias Wolfanger (KUV Blau-Gelb Wiebelskirchen), Nicolas Schneider, Präsident des KKW konnte Stefanie Eckert und Sascha Legrom ehren und Martin Bölk, der 1. Vorsitzende der Hangarder Brunnebutzer übergab an Sinah Spies und Karl-Peter Seibert die wohlverdiente Ehrung. Wie es der Brauch ist, wurden auch die Vertreter der NKA-Vereine, Politik, Presse, Kirchen, Verwaltung, Polizei und Wirtschaft mit den Sessionsorden des NKA-Prinzenpaares bedacht, die übrigens auch einen Pin und die Prinzennadel für alle an Bord hatten. Auch der Hausherr der KEW, Marcel Dubois, hatte noch einiges kundzutun und seine Rede kam so gut an, dass man schon vermuten könnte, ihn vielleicht doch bald einmal in einer Bütt zu sehen. Das Zeug dazu hätte er allemal. Bei bester Stimmung konnte dann der Abend ausklingen und somit die närrische Session in die Zeit der Veranstaltungshöhepunkte starten.
se

Gesponsert von:

Sponsor seit 26 Jahren

Sessioneröffnung

Nächster RMZ

Besucherzähler

Heute 86

Gestern 272

Woche 883

Monat 4079

Insgesamt 867533

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online