Neunkircher Karnevals Ausschuss e.V.

ORGANISATION GEMEINSAMER FASTNACHTSVERANSTALTUNGEN

Närrische Session ist in vollem Gange
Prinzessin Kerstin I. empfing Neunkircher Faasenachter

naerrische_01  
Das Prinzenpaar der letzten Session Ralf I. und Severine I. (links) strahlen mit Prinzessin Kerstin I. um die Wette.

 
naerrische_02  
Die neu ernannten Senatoren schunkeln
mit zu Ehren von Prinzessin Kerstin I.

 
naerrische_03  
Das NKA-Präsidium und Vertreter
aller Vereine rocken die Bühne.

 
naerrische_04  
Prinzessin Kerstin I. begrüßt herzlich das närrische Volk.

 
naerrische_05  
Karl Albert erhält den VSK-Orden in Bronze.

 
naerrische_orden  
Der neue Orden der aktuellen närrischen Session 2011/2012

 
naerrische_prinzennadel  
Die Prinzennadel mit Prinz Manfred II.
und Ihre Lieblichkeit Kerstin I.

 
Es ist wieder soweit, die närrische Session 2012 ist in vollem Gange. Im ­Casino der KEW Neunkirchen waren Vertreter aller der acht angeschlossen Vereine versammelt, um dem NKA-Ordens- und Prinzenempfang 2012 beizuwohnen.

Doch etwas war anders in diesem Jahr! Man merkte es bereits beim Betreten des Saales. Es wurde getuschelt und gemunkelt und dann war es für jeden Besucher Gewissheit. Ihre Lieblichkeit Prinzessin Kerstin I. stand allein an der Pforte um die Besucher des Abends in Empfang zu nehmen. Ihr Gemahl, Prinz Manfred II., hatte einen Unfall erlitten und musste das Krankenhausbett hüten. Ein großes Lob geht aus diesem Grund an die Prinzessin. Sie musste „ihre Frau stehen“ trotz aller Widrigkeiten und hat diese Aufgabe wahrlich ­königlich gemeistert. Mit einer, auf die Ereignisse zugeschnittene, Begrüßungsrede hat sie alle Anwesenden auf die Festlichkeit ­eingestimmt. Zu keiner Zeit gezaudert, immer herrschaftliche „Contenance“ bewahrt – Hut ab vor dieser Frau! Der Neunkircher Karnevalsausschuss (NKA) hätte keine bessere Vertreterin für die Amtsperiode 2012 finden können.
Der allseits bestens bekannte NKA-Präsident Karl Albert führte auch diesem Jahr wieder mit Schwung und Elan durch das Programm. Er hatte jede Menge kleine Neuigkeiten, nett mit Witz versehen, in seinem Präsentations-Beutel versteckt. Zusammen mit Prinzenmarschall Wolfgang Detemple flankierte er Prinzessin Kerstin I. auf der Bühne, ein Geleitschutz von Maß und Würde, der ihr sichtlich gut tat und bestens half, den Abend wunderbar zu gestalten. Rechts der Bühne funkelten die vielen Orden in hellem Scheinwerferlicht. All diese galt es an dem Abend an den Mann und die Frau zu bringen. Nach der Verleihung der ersten Sessionsorden und des Vorjahresordens spielte die Hausband zum ersten Schunkler des Abends auf. Nachdem alle wieder, mit roten Gesichtern und frohem Lachen, auf ihren Stühlen angekommen waren, wurde die Ehrung der „Jubiläumssenatoren“ vorgenommen. Senator OB im Ruhestand Friedrich Decker bekam für 2x11 Jahre Mitgliedschaft den NKA-Ehren­teller, Elmar Schneider für mehr als 2x11 Jahre NKA-Präsidiumsmitglied den NKA-Präsidiumsehrenorden und Sandra Giese den ­Eulenorden verliehen. Anschließend erfolgte die Ernennung von drei neuen Senatoren. Sparkassenvorstandsvorsitzender Markus Groß, Apotheker Christoph Bertram und Jörg Welter, Mitglied der Geschäftsleitung LBS, gehören nun zum Kreise der herrschaftlichen Herren und werden ihr neues Amt sicherlich ehrenhaft ausfüllen. Nach so viel der Ehre musste natürlich erst einmal wieder Bewegung in die Reihen gebracht werden – eine neue Schunkelrunde stand auf dem Programm. Die funkelnden Auszeichnungen auf dem Ordenstisch hatten bereits merklich abgenommen, doch einige lagen noch zur Verleihung bereit und warteten geduldig auf ihren Einsatz. Die NKA-Eulenorden an silberner Kette wurden dann an die verdienten Mitglieder der angeschlossenen Vereine überreicht. Ralf Beckhäuser, Vorsitzender des KV Die Daaler ehrte damit Marion Schmidt, Yvonne Herrmann und Tobias Walz. Der Präsident der KG Neinkerjer Plätsch, Hermann Frick, schmückte Peter Emmerich und Dietmar Jochum mit dem schönen Orden. Alexander Müller-Benz, der seiner KG Rote Funken in der letzten Session als Präsident vorsteht, hielt die Laudatio auf Monya Histel und Ralf Ramm. Christian Fried, der erste Vorsitzende des KV Eulenspiegel holte Dennis Blügel und Marcel Bonischo auf die Bühne und Klaus Jung vom KUV Wiebelskirchen zeichnete Klaus Neidhardt und Volker Knerr aus. Elmar Schneider, Präsident des KKW Wellesweiler, hängte Beate Henniger und Marie Luise Scheid ihre Orden um und Sandra Giese von der KG Heijo Hopp – Die Scheib ehrte Sieglinde Graf und Torben Linz.
Führt er ansonsten „nur“ durchs Programm und steht selbst auf der Seite der Ehrenden, so bekam NKA-Präsident Karl Albert diesmal selbst lobende Worte ab: Horst Wagner, Präsident des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine, verlieh dem verdienten Neunkircher Faasenachter den VSK-Orden für elf Jahre Vorstandstätigkeit.
Auch die anwesenden Vertreter von Presse und Politik, Repräsentanten der Kirchen und aus Wirtschaft und Verwaltung wurden natürlich nicht vergessen und durften eine glänzende Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Der bunte Abend, voll der Informationen und Ehrungen, endete mit einem schwungvollen Finale bei dem das NKA-Präsidium und Vertreter aller Vereine gemeinsam die „Bühne rockten“ und schwungvoll den Saal mit sich zogen – getreu dem Motto der Session: „Alle Narren aufgewacht, wir feiern mit euch Faasenacht!“
sb
Ouelle: Stadtmagazin "es Heftche"

Gesponsert von:

Besucherzähler

Heute 2

Gestern 28

Woche 2

Monat 486

Insgesamt 484765

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online