Neunkircher Karnevals Ausschuss e.V.

ORGANISATION GEMEINSAMER FASTNACHTSVERANSTALTUNGEN

nka-logo_01.gifnka-logo_01.gif
Das Neunkircher Prinzenpaar
der Session 2022/2023

Das gemeine Volk der Neunkircher Narren wird heuer regiert von
Prinz Markus IV. und Prinzessin Diana I.
prinzenpaar 22 23
Das Motto der närrischen Regenten lautet:
„Start Frei, zur Neinkerjer Narretei“

Wie heißt es so schön „Unverhofft kommt oft“, oder „Wir kamen dazu, wie die Jungfrau zum Kinde“! So könnte die Kurzform lauten wie Diana und Markus Schulz zum Prinzenpaar des NKA (Neunkircher Karnevals Ausschuss) wurden. Nach einer fast unendlich langen Corona Pause, war man von Seiten des NKA auf der Suche nach einem Prinzenpaar für die Session 2022/2023. Diese Suche war anfangs nicht von Erfolg gekrönt, aber dann spielt der Zufall eine Rolle. Präsidiumsmitglied und Ordensmeister des NKA Lothar Schmitt war Gast beim Furpacher Fest der Vereine und hier entstand der erste Kontakt. Auf die Frage des rührigen Fastnachters, ob sie nicht Lust hätten Prinzenpaar zu sein, kam sofort von Diana die Antwort „Ja“! Nach kurzer Bedenkzeit sagte auch Markus zu. Nun freuen sich beide auf eine hoffentlich reibungslose Session und viel Freude gemeinsam mit den Neunkircher Fastnachtern!

Die Prinzessin
Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Diana I., stammt aus dem Stadtteil Furpach, ist hier geboren, aufgewachsen und lebt gerne hier. Die Prinzessin ist seit 27 Jahren mit ihrem Markus zusammen. Zwei erwachsene Söhne gehören zu Familie Schulz. Gemeinsam mit ihrem Prinzen und Ehemann Markus reist sie gerne und ist sehr sportlich. Das Laufen hat es ihr angetan. Sie ist täglich auf ihrer Laufrunde unterwegs, um nicht nur für die Session fit zu sein. 10 Kilometer Läufe oder gar ein Halbmarathon dürfen es schon mal sein! Diana wird vielen bekannt vorkommen, die ein Fahrzeug der Blau-Weißen Marke aus München fahren. Jahrelang war sie in Kirkel in einem Autohaus. Sie ist nun für die gleiche Marke in St. Wendel beschäftigt. Wenn es die Zeit zulässt, wird am Wochenende noch Fußball geschaut.

Der Prinz
Seine Tollität, Prinz Markus IV., hört auf den bürgerlichen Namen Markus Schulz und er ist 45 Jahre alt. Er, der gelernte Heizungsbauer, arbeitet bei der Fa. Profile GmbH in Wellesweiler. Auch Markus ist sehr sportlich. Er liebt Fußball und ist großer Fan von Eintracht Frankfurt. Auch er schnürt öfter die Laufschuhe, hier ist aber seine Ehefrau und Prinzessin ganz klar im Vorteil! Die große Leidenschaft von Markus ist, außer seiner Frau natürlich, die Musik. Diese hat er bis zum Beginn der Pandemie als DJ sowohl in Discos bis hin zum Internet Radio ausgelebt hat? Für Prinz Markus gilt auch, dass er Furpacher mit Leib und Seele ist und sich pudelwohl in diesem Stadtteil fühlt. „Man hat hier sein Geheischnis“, wie es so schön heißt. Reisen ist auch für ihn ein großes Hobby und mittlerweile dreht er hierbei kleine Filme, die auch schon mal bei YouTube hochgeladen werden. Prinz Markus freut sich darauf viele nette Menschen während der Session kennen zu lernen und darauf, was da noch alles auf ihn zukommt
Gemeinsam ist beiden die so genannte „Quality time“ sehr wichtig! Denn: Ob Kino, Sushi oder Cocktailbar, NUR zusammen ist es wunderbar!
Jetzt steht aber erst mal die Faasenacht im Vordergrund und hier werden Diana I. und Markus IV. mit viel Spaß und Freude den NKA und die „Neinkerjer“ Faasenacht präsentieren.

 

Die Helfer und Co.
Hofschneiderin: Christa Schmitt
Für Haare: „Hair Design by Sabine“ in Bexbach
Hofliterat: Ralf Beckhäuser
Prinzenmarschall: Lothar Schmitt
Ordensgestaltung: Lothar Schmitt

Unterstützung leisten weiterhin:
Die 8 Vereine im NKA, das NKA Präsidium, die ehemaligen Prinzenpaare sowie die Eltern beider Tollitäten.

Gesponsert von:

Sponsor seit 24 Jahren

Besucherzähler

Heute 83

Gestern 107

Woche 662

Monat 1648

Insgesamt 722194

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online